Anders als im richtigen Leben ist der Blick nach hinten bei der Analyse von Finanzmärkten immer hilfreich vor allem bei den Elliott Wave. Ich habe Heute den Blick in den vier Stunden Chart geworfen. Der Dax hat trotz der Kursverluste am  Freitag vergangener Woche positiv geschlossen, auf  Wochenbasis. Gegenwärtig befindet sich der Dax in einer Welle b eines ZickZag welche wie im Chart eingezeichnet mit Höchstkursen bei 7.925/7953 enden sollte. Im Anschluß daran sollte sich dann eine fünfgliedrige Abwärtsbewegung anschließen, was letzten Endes auch meine längerfristige Elliott Wave Analyse vom 10.03.2020 bestätigen.

Wer gegenwärtig an Longpositionen im Dax denkt hat Intraday noch Gelegenheit dafür, sollte aber oben genannte Marken im Hinterkopf haben.

Dax 4 Stunden Chart

 

Wenn Sie den Artikel bzw. Seite hilfreich finden, wäre es schön wenn Sie sie teilen oder bookmarken. Sie helfen mir dabei den Blog bekannter zu machen. Danke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg